AGB's

Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen die Bedingungen von Dresden - Escort zugrunde. Sie gelten durch Auftragserteilung oder durch Annahme der Dienstleistung als anerkannt. Abweichende Bedingungen des Kunden sind für Dresden - Escort unverbindlich, auch wenn Dresden - Escort ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

Angebote

Unser Serviceangebot wird in Euro angegeben. Das Angebot erlangt die Verbindlichkeit, wenn sich die Vertragsparteien über die wesentlichen Vertragsbestandteile einig geworden sind. Dies kann per Email, mittels Telefonanruf oder am Beginn der Verabredung geschehen. Die Angebots- und Vertragssprache ist deutsch.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt, sofern nicht anderweitig vertraglich vereinbart, in bar und im voraus. Überweisungen, sind auf das Konto von Dresden - Escort zu tätigen. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Zahlungseingang bei Dresden - Escort ausschlaggebend. Dresden - Escort ist berechtigt, die Leistung zurückzuhalten oder ganz vom Vertrag zurückzutreten, wenn vereinbarte Zahlungen nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht erfolgen. Schadensersatzansprüche bleiben davon unberührt. Zuzüglich zu dem vereinbarten Honorar kann Dresden - Escort Aufwandsentschädigung und Kostenersatz für notwendige Reisen erheben. Für diese Leistungen gelten ebenso die o. g. Zahlungsbedingungen.

Sicherheit

Dresden - Escort ist um die Sicherheit seiner Escorts sehr bemüht. Aus diesem Grund ist der Kunde der Dienstleistung verpflichtet auf Wunsch der Agentur oder des Escorts selbst seine Personalien in geeigneter Form (z.B. durch Vorlage eines PA oder Reisepasses, Führerschein) vor der Erbringung der Dienstleistung offenzulegen. Verweigert der Kunde die Offenlegung seiner Personalien, ist Dresden - Escort berechtigt, von einem bereits geschlossen Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall hat der Kunde bereits entstandene Aufwendungen von Dresden - Escort d.h. Reisekosten und 50% des vereinbarten Honorars als Schadensersatz an Dresden - Escort zu leisten. Eigene Aufwendungen des Kunden werden von Dresden - Escort nicht ersetzt.

Dresden - Escort verpflichtet sich ausdrücklich, die Daten des Kunden vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzuleiten. Ausgenommen: Fälle von strafbaren Handlungen des Kunden.

Ruecktritt vom Vertrag durch den Kunden

Im Falle eines Vertragsrücktrittes bis zu einem Tag vor Inanspruchnahme unseres Escort-Services entstehen Ihnen keine Kosten. Bereits geleistete Anzahlungen werden zurückerstattet. Wird der Vertrag innerhalb 24 Stunden vor Leistungsbeginn storniert, verbleibt die Anzahlung als Aufwandsentschädigung bei Dresden - Escort, wobei im Falle einer späteren Inanspruchnahme unseres Services diese geleistete Anzahlung auf das Gesamthonorar angerechnet wird. Sollten schon Reisekosten angefallen sein, werden diese nicht zurückerstattet. Dresden - Escort ist natürlich bemüht, nicht in Anspruch genommene Flug- und Bahntickets zurückzugeben.

Ruecktritt vom Vertrag durch Dresden - Escort

Dresden - Escort ist bemüht, die vereinbarte vertragliche Leistung nach bestem Willen und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden zu erfüllen. Im Fall, dass der gebuchte Escort aus wichtigem Grund - Krankheit, Unfall, wichtige familiäre Hindernisse (Krankheit oder Tod eines Angehörigen) - den Termin nicht wahrnehmen kann, wird Dresden - Escort den Umständen entsprechend einen Ersatzescort vorschlagen. Der Kunde hat das Recht diesen Ersatz abzulehnen. In diesem Fall erlöschen sämtliche gegenseitigen Ansprüche auf die eigentliche Leistung, das heißt, dass der Kunde keine Ersatzansprüche an Dresden - Escort richten kann, auch dann nicht, wenn z. B. Flugkosten, Zimmerreservierungen oder andere Kosten angefallen sind. Dresden - Escort und jeder Escort selbst kann ohne Einhaltung einer Frist von der Dienstleistung zurücktreten, wenn die Erbringung der Dienstleistung nachhaltig durch den Kunden gestört wird. Das betrifft vor allem Fälle wie Trunkenheit durch Alkohol oder Drogen, Gewalt, Erzwingung nicht vereinbarter Leistungen und ein ungepflegtes Äußeres. Das Gleiche trifft zu, wenn der Kunde sich in starkem Maße vertragswidrig verhält. Hier insbesondere wenn er den vereinbarten Treffpunkt oder den vereinbarten Ort der Dienstleistung (Hotel) ohne Rücksprache mit der Agentur wechselt, wenn eine Verspätung von mehr als 30 Minuten vorliegt, wenn geforderte Zahlungen durch den Kunden nicht fristgerecht geleistet wurden und wenn der Kunde ausschließlich auf die Erbringung von sexuellen Dienstleistungen die Reisebegleitung gebucht und die Agentur über seine tatsächlichen Absichten getäuscht hat. (Dresden - Escort verweist ausdrücklich hierbei auf besondere Sperrbezirks-Reglungen einzelner Länder in Deutschland) In diesen Fällen hat der Kunde gegenüber Dresden - Escort keinerlei Schadensersatzforderungen. Dresden - Escort behält sich vor, eigene Schadensersatzansprüche geltend zu machen. (entstandene Anfahrtskosten, Telefon -und Kommunikationsgebühren und sonstige Kosten für Bearbeitung, Werbung usw.) Im Härtefall sind die Reisekosten und die Dienstleistung zu 100 % zu leisten. Im Falle, dass der Kunde bereits eine Anzahlung geleistet hat, wir diese Anzahlung als Ersatz eigener Aufwendungen einbehalten. Dresden - Escort kann jederzeit wegen Hinderung der Dienstleistung aufgrund von Einflüssen von höherer Gewalt vom Vertrag zurücktreten. Dieses Recht steht auch dem Kunden zu. Zu Fällen der höheren Gewalt gehören hier insbesondere Streiks, Naturereignisse, Terroranschläge, Kriegshandlungen usw. Dresden - Escort zahlt geleistete Anzahlungen unverzüglich an den Kunden zurück, ist jedoch berechtigt, für die erbrachten oder noch zwingend zu erbringenden Dienstleistungen eine angemessene Entschädigung zu verlangen.

Beanstandungen

Ist der Kunde mit der Leistung von Dresden - Escort unzufrieden, treten Mängel auf, die im Verschulden von Dresden - Escort liegen, wird Dresden - Escort versuchen, den Mangel sofort abzustellen. Da es sich bei dem angebotenen Service um eine persönliche Dienstleistung handelt, bei der subjektive Entscheidungsgründe und Empfindungen eine Rolle spielen, ist der Kunde berechtigt, die angebotene Dienstleistung abzulehnen. Er wird in diesem Fall Dresden - Escort sofort unterrichten. Dresden - Escort hat die Möglichkeit einen Ersatz anzubieten. Bereits gezahlte Reisekosten und Aufwandsentschädigungen werden jedoch nicht rückerstattet. Beanstandungen nach erbrachter Dienstleistung sind nicht zulässig und können nicht zu Ersatzansprüchen seitens des Kunden führen.

Datenschutz

Dresden-Escort garantiert eine vertrauensvolle, diskrete und seriöse Zusammenarbeit. Die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes werden strikt beachtet. Eine Preisgabe von Informationen und Daten erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung. Die Privatsphäre des Kunden wird mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zugesichert.

Einwilligung und Widerruf zur Datenspeicherung

Mit Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Akzeptanz dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten einverstanden. Sie haben die Möglichkeit, den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abzurufen. Sie haben ferner das Recht, unentgeltlich Auskunft zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns unter der E-Mail Adresse: info(at)dresden-escort.de. Welche persönlichen Informationen erheben wir von Ihnen und wofür nutzen wir sie? Informationen, die wir von Ihnen erhalten, helfen uns unseren Internetauftritt von Dresden - Escort stetig zu verbessern, Ihnen maßgeschneiderte Informationen aus der Welt des Escorts zukommen zu lassen und Ihren wünschen bei www.dresden-escort.de individuell zu gestalten.

  • Aktuelle News

    15.08.2016

    Die Website wird demnächst überarbeitet.

     

  • Kontakt Info

    Tel.: 0173 / 59 72 302

    Dresden, Leipzig, Sachsen